Für die dem Handelsverband NRW Aachen-Düren-Köln e.V. angehörenden Betriebe wickelt die Gesellschaft für Berufsförderung des Kölner Einzelhandels e.V. (GfB) das JobTicket für Unternehmen unter 50 Mitarbeiter ab. Das JobTicket bieten den Mitarbeitern eine günstige Möglichkeit, unbegrenzt im ganzen VRS-Netz Busse und Bahnen zu nutzen und schnell, sicher und bequem ohne Stress, Stau und lange Parkplatzsuche entspannt zur Arbeit zu kommen. Derzeit beträgt der Preis für ein JobTicket 78,50 € monatlich. Die Mindestabnahme beträgt 2 JobTickets pro Monat.

  • Ein Ticket für Arbeit und Freizeit
    Das JobTicket lohnt sich nicht nur für das Pendeln zur Arbeit – es bietet auch nach Feierabend alle Freiheiten. Der Wechsel von einem laufenden Abo zum JobTicket ist ohne Nachzahlung zu jedem Monatsanfang möglich.

  • Gültigkeit
    Das JobTicket gilt im gesamten VRS-Netz und in bestimmten Gemeinden des AVV, rund um die Uhr. Das JobTicket ist nicht übertragbar und gilt nur in Verbindung mit einem gültigen Werks-, Dienst- oder amtlichen Lichtbildausweis.

  • Zusätzlich mitnehmen
    Mit dem JobTicket können Sie montags bis freitags ab 19 Uhr sowie ganztägig an Wochenenden und Feiertagen (jeweils bis 3 Uhr des Folgetages) kostenlos eine Person über 14 Jahren und bis zu drei Kinder von 6 bis 14 Jahren und ein Fahrrad mitnehmen.

  • Erweiterung auf angrenzende Gebiete
    Das JobTicket lässt sich auf angrenzende Gebiete anderer Verkehrsverbünde erweitern:

    • Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) einzelne Teilgebiete für Mitarbeiter mit Wohnsitz in diesem Gebiet
    • Gesamtgebiet des Aachener Verkehrsverbundes (AVV) – unabhängig vom Wohnort

  • Erweiterung für Einzelfahrten
    Mit dem EinfachWeiterTicket NRW lässt sich der Geltungsbereich des JobTickets für einzelne Fahrten in den AVV (z.B. nach Aachen), in den VRR (z.B. nach Düsseldorf) und in den westfälischen Raum (z.B. nach Bielefeld) erweitern. Der Preis beträgt 6,80 € pauschal pro Fahrt und Person (2. Klasse).

Die KVB hat alle Informationen in einem Flyer für Sie zusammengestellt.

Stand: Januar 2021

Noch Fragen? Bitte wenden Sie sich an:

Martina Peiter
Geschäftsführerin

Gesellschaft für Berufsförderung
des Kölner Einzelhandels e.V.
An Lyskirchen 14
50676 Köln

Tel. +49 221 20804-23
Fax +49 221 20804-27
E-Mail: martina.peiter@gfb-koeln.com